Wir sind mitreißend menschlich

Tolle Teams und viele Extras bei der Diakonie Düsseldorf

Faire Bezahlung und viele Entwicklungsmöglichkeiten

Wir leben Nächstenliebe. Wir gestalten Zukunft. An diesem Leitbild orientiert sich unsere Arbeit für die Menschen in Düsseldorf. Mehr als 3.000 Mitarbeiter*innen helfen ihnen, ihre Zukunft zu gestalten. Unterstützen Sie uns bei dieser verantwortungsvollen und sinnstiftenden Arbeit. Wir bieten Ihnen dafür einiges.

Was macht die Diakonie Düsseldorf eigentlich?

Mitreißend menschlich setzen sich unsere Mitarbeiter*innen vor allem für Menschen ein, die am Rande der Gesellschaft stehen, auf Hilfe angewiesen oder benachteiligt sind. Im Fokus unserer Arbeit steht die partnerschaftliche und nachhaltige Mitgestaltung einer gerechten Gesellschaft. Von der Betreuung von Kindern in Kitas bis zur Pflege älterer Menschen: Die Diakonie ist in Düsseldorf seit 1916 für Menschen jeden Alters da. Mehr als 3.000 Mitarbeitende und 1.600 Ehrenamtliche engagieren sich in 210 Einrichtungen für die Menschen in Düsseldorf – und helfen ihnen, ihre Zukunft zu gestalten.

Wir sind stolz auf unsere Mitarbeiter*innen

Unseren Job muss man lieben, um ihn richtig gut ausführen zu können. Bei der Diakonie Düsseldorf sind wir immer mit vollem Herzen bei der Sache und darauf sind wir stolz. Doch Stolz alleine reicht uns nicht aus. Wir bieten unseren Mitarbeiter*innen hervorragende Entwicklungsmöglichkeiten, eine attraktive Vergütung und vielfältige betriebliche Benefits.

Christine Bömken

Ansprechpartner*in

Christine Bömken

Teamleiterin Arbeitgebermarketing und Personalgewinnung

0211 73 53 389

(Mindestens) 12 gute Gründe bei uns zu arbeiten:

Faire Bezahlung nach Tarif mit tollen Sozialleistungen

Wir bezahlen Sie nach Tarif (BAT-KF) mit vielen zusätzlichen Sozialleistungen wie z.B. Weihnachtsgeld,  Kindergeldzuschlägen und einer attraktiven betrieblichen Altersvorsorge. Und das Beste daran – Ihr Gehalt steigt mit mehr Berufserfahrung und durch regelmäßige Tarifverhandlungen. 

Ausreichend Zeit zur Erholung von der Arbeit

Bei uns haben Sie mindestens 30 Tage Jahresurlaub und sogar mehr bei Leistung von Schichtarbeit. Außerdem können Sie sich auf freie Tage an Heiligabend, Silvester und Rosenmontag freuen.

Unser herzliches Willkommen für neue Mitarbeitende

Damit Sie sich von Anfang an wohl fühlen, arbeiten wir Sie systematisch ein und geben Ihnen ausreichend  Zeit zum Ankommen im neuen Job. Dabei werden Sie jederzeit in Ihrem Team von netten Kolleg*innen unterstützt. Andere Mitarbeitende und Bereiche der Diakonie Düsseldorf sowie den Vorstand lernen Sie bei der Einführungsveranstaltung für neue Mitarbeitende kennen. 

Weiterbildung für alle – wir fördern Sie in Ihrer Entwicklung

Unser eigenes Fortbildungsinstitut bietet Ihnen zahlreiche geförderte Seminare zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung – von Auffrischung der MS Office Kenntnisse, über persönliche Resilienztrainings bis hin zu Fachseminaren für alle Bereiche des Sozialen Arbeitens.

Wir stärken unseren Führungskräften den Rücken

Führungskräfte sind für uns wichtige Multiplikatoren und Personalentwickler. Deshalb unterstützen wir  Sie in dieser Rolle mit speziellen Trainings und Coachings sowie einem Entwicklungsprogramm für zukünftige und neue Führungskräfte.

Beruf und Privatleben in Einklang bringen

Das Leben ist sehr vielseitig –  zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf bieten wir Ihnen flexible Arbeitszeitmodelle sowie Teilzeitarbeit. Durch individuelle Lebensarbeitszeitmodelle ermöglichen wir Ihnen berufliche Auszeiten  und Fortbildungszeiten.

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen

Wir kümmern uns um Sie – mit vielen Angeboten zum Gesundbleiben, z.B. kostenlosen Sportangeboten wie Yoga oder Zumba, ergonomischen Arbeitsplätzen und Gesundheitstagen. Auch Marathonläufer*innen trainieren gemeinsam für den jährlichen Düsseldorfer Marathon.

Wer arbeitet, muss auch feiern dürfen

Jedes Jahr freuen sich unsere Mitarbeitenden auf das legendäre Sommerfest im Zakk, den gemeinsamen Betriebsausflug und auf die Teilnahme am Düsseldorfer Karnevalszug.  Nicht zu vergessen sind die abteilungsinternen Weihnachtsfeiern und das Oktoberfest.

Eine starke Stimme für die Mitarbeitenden

Persönlich und vertraulich unterstützt die Mitarbeitendenvertretung (MAV) unsere Kolleg*innen bei Themen der Mitbestimmung in allgemeinen, personellen, organisatorischen und sozialen Angelegenheiten.

Seelsorge: Immer ein offenes Ohr für Sie

Es kann nicht immer rund laufen. Wenn Sie Unterstützung im privaten oder beruflichen Kontext benötigen, ist unsere Mitarbeitenden-Seelsorgerin für Sie da.

Sparen beim Jobticket oder unseren Job-Rad Angeboten

Lassen Sie doch öfter mal das Auto stehen. Wir unterstützen Sie dabei - nutzen Sie die Leasing-Angebote oder ein Arbeitgeber-Darlehen für Fahrräder und E-Bikes sowie das vergünstigte Jobticket.

Nachhaltiger Umgang mit den Ressourcen

Mit kleinen Schritten nähern wir uns dem großen Ziel: Wir verwenden z.B. Öko-Strom und öko-zertifiziertes Recycling-Papier, nutzen die umweltfreundliche Suchmaschine www.ecosia.de, verzichten auf PET-Flaschen zur Reduzierung des Plastikverbrauchs und unsere Kantinen bieten auch vegetarisches Essen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Gemeinsam immer weiter: Unsere Personalentwicklung 

Bei uns gibt es täglich neue Herausforderungen und kaum ein Tag gleicht dem anderen. Ähnlich vielfältig sind unsere Fort- und Weiterbildungsangebote. Wir unterstützen unsere Mitarbeiter*innen dabei, individuelle Stärken zu erkennen, zu entfalten und sich fachlich und persönlich weiter zu entwickeln. Lebenslanges Lernen ist bei uns nicht nur eine Floskel, sondern wird tatsächlich so gelebt.

Unser umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot

Wir bei der Diakonie Düsseldorf sind von Natur aus neugierig und wissensdurstig. Und da man bei unseren breit gefächerten Tätigkeiten jeden Tag etwas Neues erlebt, kann man immer wieder etwas dazu lernen. Zusätzlich bieten wir unseren Mitarbeiter*innen die Gelegenheit sich ganz individuell zu entwickeln. Dazu gehört:


Das Entwicklungsprogramm für neue Führungskräfte

Seit 2017 unterstützen wir unseren Führungskräftenachwuchs gezielt dabei, die verantwortungsvolle Aufgabe bestmöglich auszufüllen. Ein ganzes Jahr lang werden die Teilnehmer*innen auf die Führungsaufgaben vorbereitet. In den entsprechenden Modulen, erweitern sie ihre fachlichen sowie methodischen Kompetenzen und erfahren mehr über unser diakonisches Führungsverständnis. Begleitet werden sie von erfahrenen Trainer*innen und Mentor*innen aus den Vorjahren. Dank des persönlichen Austauschs wächst die Gruppe zusammen und wird Teil unseres Führungskräfte-Netzwerks. Die Teilnahme an diesem Entwicklungsprogramm ist gleichzeitig Auszeichnung und Anerkennung für Engagement und Leistung.

Ein Blatt Papier wird hochgehalten, auf dem Idea, Todo, Doing und Done steht

(Weiter-)Bildung für alle!

Qualifizierte Fachkräfte bringen bereits viele Kompetenzen und Erfahrungen mit zur Diakonie. Mit dem Diakonie-Institut für berufliche Bildung unterstützen wir die professionelle und persönliche Entwicklung unserer Mitarbeiter*innen auch in der Zukunft. Als wichtiger Bildungsträger in der Region ist das Diakonie-Institut auch ein Treiber für fachliche Innovationen und gesellschaftliche Fragestellungen. So fördern wir den Austausch auch mit Kolleg*innen anderer Träger und Einrichtungen. 
Unser Programm enthält vielfältige Angebote, von fachspezifischen Themen, evangelischem Profil über Methodik-Seminaren bis hin zu Kursen zur Gesundheitsförderung. Themenzentrierte Fachtage runden das Programm ab und stellen Wissenstransfer oder Austausch mit politischen Akteuren her. 
Vernetzung mit Kolleg*innen immer inklusive! 

Vorderansicht eines modernen Gebäudes

Unsere Mittagspause der besonderen Art: Lunch & Lernen 

Jeden 1. Donnerstag im Monat laden wir zu einer gemeinsamen Mittagspause ein und verbinden diese mit einem modernen Fortbildungsformat. 
In Form von Impulsreferaten werden spannende Projekte sowie innovative Arbeitsmethoden vorgestellt. So ermöglichen wir – im wahrsten Sinne des Wortes – einen Blick über den Tellerrand: Unsere Mitarbeiter*innen erfahren mehr von anderen Abteilungen und der breit gefächerten Arbeit innerhalb der Diakonie Düsseldorf. Lunch & Lernen gibt Impulse für die eigene Arbeit und erleichtert das Kennenlernen anderer Kolleg*innen.

Mehrere Fäuste berühren sich über einem Tisch

Das offene Trainingsangebot für Führungskräfte

Mehr als 300 Führungskräfte sind aktuell bei der Diakonie Düsseldorf tätig. Um ihre Kompetenzen auf- & auszubauen gibt es ein Trainingsangebot mit bedarfsorientierten Seminaren und Workshops. Ausgesuchte Trainerinnen und Trainer bieten regelmäßig verschiedene Angebote an und decken dabei fachliche, methodische sowie unternehmerische Themen gleichermaßen ab: Von A (wie Arbeitsrecht) bis W (wie werte- und gesundheitsorientierte Führung).

Verschiedene Karten und Notizen an einer Pinnwand

Einführungsveranstaltung für neue Mitarbeitende

In regelmäßigen Abständen finden zentrale Einführungsveranstaltungen für neue Mitarbeiter*innen statt. Der Vorstand und ausgewählte Abteilungen stellen sich vor, es werden zentrale Fragen beantwortet und wir halten Tipps rund um allgemeine Arbeitsabläufe bereit. Ein schöner Nebeneffekt: Man lernt schon frühzeitig Kolleg*innen auch aus anderen Abteilungen kennen.

Ein lichtdurchflutetes Atrium

Unser Onboarding-Programm für Führungskräfte

Speziell für unsere neuen Führungskräfte ist eine gute Einarbeitung besonders wichtig. Deshalb haben wir unser Onboarding-Programm entwickelt. Neue Kolleg*innen werden so schnell mit internen Abläufen, Prozessen und Strukturen vertraut gemacht, die für den späteren Alltag auf Führungsebene von hoher Bedeutung sind. Beste Vorbereitung für den Joballtag also.

Mensch im Anzug schreibt etwas in sein Notizbuch

Schulung zum evangelischen Profil

Sowohl christliche als auch nicht-christliche Mitarbeiter*innen arbeiten bei der Diakonie Düsseldorf, um Menschen in Düsseldorf neue Perspektiven zu geben und Lebensfreude zu schenken. Um unsere diakonischen Werte bestmöglich in den Arbeitsalltag übertragen zu können, besuchen alle neuen Mitarbeitenden die Schulung zum evangelischen Profil: Den eigenen Glauben reflektieren, gemeinsame Werte erarbeiten, sich über Erfahrungen austauschen und Sichtweisen diskutieren.

Leerer Konferenzraum

Coaching & Supervision

Personalentwicklung hat bei der Diakonie Düsseldorf viele verschiedene Facetten. Dazu gehören bei uns auch Coaching und Supervision. Alle Mitarbeiter*innen haben die Möglichkeit, professionelle Beratung, Begleitung und Unterstützung im Tätigkeitsfeld oder in der Gestaltung der zugewiesenen Rolle zu bekommen. Sorgfältig ausgewählte Coaches stehen hierfür unserem Team mit unterschiedlichen Ansätzen und Beratungskonzepten zur Seite.

Zwei Menschen unterhalten sich

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!