Ausbildung bei der Diakonie Düsseldorf

Sie möchten mit Menschen arbeiten, sind engagiert und freuen sich auf Herausforderungen? Dann liegt Ihre Zukunft in der Sozialarbeit, der Pflege oder dem erzieherischen Bereich! In diesen Bereichen bekommen Sie von den Kindern und Jugendlichen, Patienten oder Klienten nicht nur viel zurück, Sie erlernen auch einen Beruf, der zukunftssicher ist. Informieren Sie sich über die Ausbildungsmöglichkeiten bei der Diakonie Düsseldorf.

Ob als angehende-/r Altenpfleger/-in, Erzieher/-in oder Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement – vom ersten Tag Ihrer Ausbildung sind Sie fester Bestandteil unseres Teams. Dabei stehen Ihnen unsere Ausbildungsbetreuer und Praxisanleiter stets zur Seite. Informieren Sie sich über die Ausbildungsmöglichkeiten bei der Diakonie Düsseldorf! Ihre Initiativbewerbung nehmen wir jederzeit gerne entgegen.

 

Entdecken Sie unsere Ausbildungsberufe

Als Altenpflegerin oder Altenpfleger betreuen und pflegen Sie ältere Menschen, z.B. zu Hause oder in einem Pflegeheim. Dabei lernen Sie zum Beispiel, zu beurteilen, wie es den Menschen geht, wie Sie sie bei der Körperpflege oder beim Essen unterstützen oder wie Sie Krankheiten erkennen. Als Auszubildende in der Altenpflege lernen Sie auch, wie man den Alltag für ältere Menschen gut gestaltet oder wie man speziell demenziell veränderte Menschen optimal unterstützt.

Die Ausbildung gliedert sich in theoretischen Unterrichtsteil, der an einem Fachseminar absolviert und praktischen Ausbildungsteil, der in unseren Einrichtungen und im Krankenhaus stattfindet. Nach der Ausbildung sind auch vielfältige Fort- und Weiterbildungen möglich.

Die Interessenten bewerben sich bei der Diakonie Düsseldorf um den praktischen Ausbildungsplatz und parallel bei einem Fachseminar für Altenpflege um den theoretischen Ausbildungsplatz.

Eine Liste der Fachseminare finden Sie hier.

  • Voraussetzungen: Realschulabschluss oder erweiterter Hauptschulabschluss, Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche
  • Dauer: Drei Jahre, kann aber verkürzt oder in Teilzeit auf bis zu fünf Jahre verlängert werden.
  • Nächster Ausbildungsstart: 1. April und 1. Oktober jeden Jahres
  • Art der Ausbildung: Duale Ausbildung (Praxis- und Theorieteil)
  • Abschluss: Staatlich anerkannte/-r Altenpfleger/-in
  • Vergütung: Aktuell: 1. Jahr: 1.090,69 Euro/Monat, 2. Jahr: 1.152,07 Euro/Monat, 3. Jahr: 1.253,38 Euro/Monat (Bruttogehalt); Ab 01.12.2018: 1. Jahr: 1.140,69 Euro/Monat, 2. Jahr: 1.202,07 Euro/Monat, 3. Jahr: 1.303,38 Euro/Monat (Bruttogehalt)

In den Verwaltungsabteilungen aller Bereiche arbeiten Kaufleute für Büromanagement. Sie erledigen Sekretariats- und Assistenzaufgaben oder Sachbearbeitung im kaufmännisch-verwaltenden Bereich. Auf Basis der Ausbildung sind viele Spezialisierungen und Weiterbildungen möglich. 

Zu den Pflichtqualifikationen gehören beispielsweise Informationsmanagement, Koordinations- und Organisationsaufgaben oder die Beschaffung von Material und Dienstleistungen. Wahlqualifikationen sind in den Bereichen Kaufmännische Steuerung, Einkauf und Logistik oder der Personalwirtschaft möglich.

Während der dreijährigen Ausbildungszeit erfolgt ein regelmäßiger Wechsel der Abteilungen. Einsatzort ist unsere Hauptverwaltung am Platz der Diakonie in Düsseldorf. Die theoretische Ausbildung erfolgt im Teilzeitunterricht am Max-Weber-Berufskolleg in der Suitbertusstraße in Düsseldorf-Bilk.

  • Voraussetzungen: mindestens Realschulabschluss oder Hauptschulabschluss mit abgeschlossener Berufsausbildung, Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche
  • Dauer: in der Regel drei Jahre
  • Nächster Ausbildungsstart: jeweils zum 1. August
  • Art der Ausbildung: Duale Ausbildung (Praxis- und Theorieteil)
  • Abschluss: Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement
  • Vergütung: 1. Jahr: 1.149,69 Euro/Monat. 2. Jahr: 1.202,07 Euro/Monat. 3. Jahr 1.303,38 Euro/Monat (Bruttogehalt)

Erzieherinnen und Erzieher begleiten Kinder auf ihrem Weg ins Leben. Sie ermutigen die Kinder, sich mit ihrer Umwelt auseinanderzusetzen, und geben ihnen pädagogisch sinnvolle Anregungen. Sie fördern die Sprachentwicklung, Kreativität und Phantasie der Kinder.

Die Ausbildung zur Erzieherin bzw. zum Erzieher absolviert man bei einem Berufskolleg bzw. einer Fachschule. Bei der Diakonie Düsseldorf kann man dann seine Praxiszeiten, unter anderem das Berufspraktikum absolvieren. Während der Ausbildung lernt man zum Beispiel, pädagogische Beziehungen zu gestalten und mit Gruppen pädagogisch zu arbeiten, Inklusion zu fördern, Bildung in der Arbeit mit den Kindern zu gestalten und vieles mehr. In den Praxisphasen bei der Diakonie können die angehenden Erzieherinnen und Erzieher das Gelernte dann umsetzen.

Beliebt ist auch die sogenannte Praxisintegrierte Ausbildung (PiA). Hier dauert die Ausbildung je nach Schule zwei oder drei Jahre. Die angehenden Erzieherinnen und Erzieher arbeiten – je nach Schule – etwa 25 Stunden in einer unserer Kitas und werden dafür auch bezahlt. Daneben gehen sie noch zur Schule. Die Voraussetzungen sind die gleichen wie bei der „klassischen“ Ausbildungsform.

Anstatt zur Erzieherin/zum Erzieher kann man sich auch als Ergänzungskraft ausbilden lassen. Mehr Infos dazu geben wir Ihnen gerne.

  • Voraussetzungen: Abitur/Fachhochschulreife plus geeignete berufliche Tätigkeit (900 Stunden) in einer entsprechenden Einrichtung oder mittlerer Schulabschluss mit passender Berufsausbildung (z.B. Kinderpfleger/in, Heilerziehungshelfer/in) bzw. mit Abschluss der Berufsfachschule/Fachoberschule im Sozial- und Gesundheitswesen; Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche
  • Dauer: in der Regel drei Jahre, davon zwei Jahre an der Schule (mit Blockpraktika zum Beispiel in einer Diakonie-Kita) plus anschließendes einjähriges Berufspraktikum
  • Nächster Ausbildungsstart: jeweils zum 1. August
  • Art der Ausbildung: Duale Ausbildung
  • Abschluss: schulische Ausbildung mit Praxisphasen und Berufspraktikum oder Praxisintegrierte Ausbildung
  • Jasmin ManzAusbildung staatlich anerkannte/r Erzieher/in0211 73 53 118
  • Gabriele ReinholdAusbildung Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement0211 73 53 360
  • Margarita BabichAusbildung Altenpflege0211 73 53 525